Blog

Horoskop September 2017


1. September 2017 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Andrea Angermeier,Astrologie & Horoskope,Lebensberatung



Monatshoroskop September 2017

Horoskop für September 2017

Ein abwechslungsreicher Monat mit einigen Herausforderungen steht an. Im September haben wir es die ersten Tage noch mit einem rückläufigen Merkur zu tun, der dann aber schnell ab 5.9. in den Vorwärtsgang dreht. Danach kann man wieder schneller und effektiver mehr erreichen. Auch Verträge können nun wieder unterschrieben werden, genauso wie u.a. Verreisen oder wichtige Anschaffungen wieder problemlos möglich sind.

Wer lügt, sollte ein gutes Gedächtnis haben…

Den ganzen September über macht sich immer wieder Neptun bemerkbar. Immer, wenn Neptun im Spiel ist, werden die Dinge undurchsichtig. Es geht um Intrigen, Schwindeleien, Lügen, Verschleierung, Betrug und Tricksereien. Wer mag wohl gerade in dieser Zeit den Wahltermin angesetzt haben und vor allem – zu welchem Zweck? Ein Schelm, wer Übles dabei denkt…

Aufmerksamkeit tut not

Es gilt auf jeden Fall für alle: Immer schön wachsam bleiben, hinterfragen, prüfen und sich notfalls vorab eine neutrale Beratung holen. Schnell ist auch das Wort im Munde umgedreht oder zumindest zurecht gebogen. So macht es auf alle Fälle Sinn, ganz besonders jetzt jedes Detail schriftlich festzuhalten bzw. einen Zeugen hinzu zu ziehen. Ist der Ruf mal ruiniert, mag es sich zwar ungeniert leben, aber schlimm wird es dann, wenn ganz besonders im geschäftlichen Bereich ohne Schuld ein „G’schmäckle“ zurückbleibt. Wer alles schriftlich fixiert, ist auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Trau schau wem….

Dies gilt im übrigen nicht nur für den geschäftlichen Bereich. Auch im Privaten lernt man seine Pappenheimer kennen. In der Partnerschaft ist es ebenso wichtig, lieber noch einmal nachzufragen, ob man tatsächlich so verstanden wurde, wie es gemeint war. Missverständisse sind unter Neptun leider ebenso an der Tagesordnung, wie unlautere Absichten.

Scharfe Worte

Besonders zu Monatsanfang kann die Kommunikation auch einmal sehr direkt sein, womit nicht jeder gleich gut zurecht kommt. Besonders die Sensibelchen unter uns werden sich schnell auf die Füße getreten fühlen. Es sei gesagt: Nicht jedes deutliche Wort ist gleich ein Angriff auf die Persönlichkeit. Am besten Ruhe bewahren, tief durchatmen, wundern, und weitergehen.

Es ist Waage-Zeit

Ab dem 22.09. wechselt die Sonne dann in die nach Harmonie strebende Waage. Partnerschaft und Zweisamkeit werden nun wichtiger, wobei das emsige Arbeiten und die Dienstbereitschaft der Jungfrauzeit nun in den Hintergrund treten dürfen. Man ist nicht mehr gerne alleine, geht offen auf andere zu. Zum Neumond am 20.09. in der Jungfrau gilt es besonders, sich Konflikten zu stellen und darauf zu achten, immer schön bei der Wahrheit zu bleiben. Ein guter Zeitpunkt, um Ordnung zu schaffen, sich neu zu sortieren und den Dingen Struktur zu geben. Auch der Beginn einer Ernährungsumstellung, einer Diät oder die Aufnahme eines Gesundheitsprogrammes, stehen unter einem guten Stern.

Pluto wird direkt läufig

Zum Monatsende wird dann auch Pluto wieder direkt läufig. Man darf sich dann wieder etwas mehr erlauben, wenn man anderer Meinung ist, als der Vorgesetzte oder eine Amtsperson. Trotzdem lieber nicht übertreiben! Der Weg Richtung Chefsessel ist wieder frei, für alle, die einen Karrieresprung anstreben.

Arbeit lohnt sich

Es ist eine Zeit angebrochen, in der sich harte Arbeit und Anstrengung wieder lohnen. Sicher, man braucht immer noch einen langen Atem, viel Disziplin und Ehrgeiz bis zum Ziel, aber dem steht seitens der Sterne nichts mehr im Wege. Letztlich werden wir dafür belohnt, wenn wir uns jetzt eine solide Basis für die Zukunft schaffen und nicht nur auf Schnellschüsse setzen. Diese Energien wirken nicht nur im beruflichen Bereich, sondern auch in Liebe und Beziehung.

Das Bessere ist des Guten Feind

Zu guter Letzt eignet sich der September hervorragend dafür, Projekte zu stoppen, die keine Zukunft mehr haben. Wir bekommen kosmische Hilfe, uns von all dem zu befreien, was wir uns zuviel auf die Schultern geladen haben. Auch wenn es am Anfang schwer fällt: Mit leichtem Gepäck reist es sich leichter!

Reichlich Schwendtage

Nicht vergessen: Der September ist der Monat mit den meisten Schwendtagen! Ab 21. werden wir 8 mal in Folge damit beglückt!

Schwendtage: 21.-28.09.

Rückläufer:

Uranus bis 31.12.

Neptun bis 22.11.

Pluto bis 28.09.

Du willst wissen, wie deine ganz persönliche Zukunft aussieht? SCHAU HIER – für nur 17 EURO kannst du es erfahren!

Mit den besten Grüßen aus dem Berchtesgadener Land!

Andrea Angermeier

Die Wegmacherin

Schalten Sie jetzt eine kostenlose Anzeige in unserem Anzeigenmarkt

Kommentare